Behörden warnen, weil Party-Gast positiv getestet wurde

Nach einer "We Love the 90s & 80s"-Party in Premstätten (Graz-Umgebung) wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet. Symbolbild. 
Nach einer "We Love the 90s & 80s"-Party in Premstätten (Graz-Umgebung) wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet. Symbolbild. Antoine Julien / Unsplash
In Premstätten ging am 7. August die "We Love the 90s & 80s"-Party über die Bühne. Weil ein Gast mittlerweile positiv getestet wurde, warnt das Land.  

Im Schwarzl-Zentrum am Schwarzlsee fand am vergangenen Samstag die Veranstaltung statt. Mittlerweile wurde ein Partygast positiv auf das Coronavirus getestet. Das Land Steiermark ruft daher alle Gäste auf, ihren Gesundheitszustand zu beobachten.

PCR-Tests angeordnet

Sämtliche Gäste, alle mussten sich registrieren, werden oder wurden in dieser Woche von den steirischen Gesundheitsbehörden telefonisch kontaktiert und zu einer behördlichen PCR-Testung angemeldet. Das berichtet das Land Steiermark in einer Aussendung. Die Partygäste werden dazu aufgerufen, ihren gesundheitlichen Zustand genau zu beobachten und ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. 

Sollten Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockener Husten oder der plötzliche Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinns auftreten, wird ersucht, umgehend die Gesundheitshotline 1450 zu kontaktieren. Betroffene sollen gegebenfalls das Stichwort "Schwarzl-Cluster" nennen. Auch in diesem Fall wird eine behördliche PCR-Testung angeordnet. In diesem Fall soll der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des Testergebnisses möglichst eingeschränkt werden, heißt es.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
PremstättenGraz-UmgebungSteiermarkPartyCoronavirusCoronatest

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen