Bei diesem Tempo würde Durchimpfung vier Jahre dauern

Seit 12. Jänner wird im großen Stil in Oberösterreich geimpft.
Seit 12. Jänner wird im großen Stil in Oberösterreich geimpft.fotokerschi.at
Oberösterreich ist im Österreich-Vergleich bei den Impfungen gut unterwegs. Aber: Geht es in dem Tempo weiter, würde es Jahre dauern, alle zu impfen.

Gerade was die Impfung der älteren Bevölkerung betrifft, ist OÖ im Spitzenfeld. Bei den Über-85-jährigen liegt OÖ mit einer Rate von 74,8 Prozent (gezählt werden alle, die mindestens eine Impfdosis erhalten haben) auf Platz zwei. 

Bei den 75 bis 84-Jährigen ist OÖ sogar mit 28,6 Prozent bundesweit an der Spitze. 

Aber: Die Zahlen insgesamt sind weiter ernüchternd. Wie das Land am Sonntag mitteilte, haben bisher gut 140.000 Personen zumindest eine Impfdosis bekommen. Aber erst 45.931 Oberösterreicher haben beide Impfdosen bekommen und sind damit sicher geschützt. 

In OÖ gibt es rund 1,2 Millionen Personen über 18 Jahren. Von diesen Erwachsenen haben also erst 3,8 Prozent den vollen Schutz mit zwei Impfungen. Eine Teilimpfung haben bisher 11,5 Prozent bekommen.

Und das, obwohl die Impfkampagne des Bundes seit dem 12. Jänner, also seit 54 Tagen, voll am Laufen ist. 

Im Österreich-Vergleich ist Oberösterreich beim Impfen relativ rasch.
Im Österreich-Vergleich ist Oberösterreich beim Impfen relativ rasch.Agenda Austria

In den ersten 54 Tagen 3,8 Prozent mit vollem Schutz

In 54 Tagen 3,8 Prozent Durchimpfung! Würde es in diesem Tempo weitergehen, wären alle Erwachsenen in OÖ rein rechnerisch erst in etwas mehr als 1.400 Tagen, also in knapp vier Jahren geimpft!

Dass es nicht so lange dauern kann und wird, ist klar. Deshalb drückt das Land jetzt aufs Tempo. In der nächste Woche (8. bis 14. März) werden wieder 17.400 ältere Mitmenschen (älter als 79 Jahre) in OÖ geimpft.

Wenige Intensiv-Fälle in OÖ

Und es gibt weitere positive Nachrichten aus Oberösterreich: Die Zahl der Intensivbetten-Belegung ist mit 24 Fällen im Vergleich zu Wien (107) und NÖ (89) sehr niedrig. "Unser klares Ziel in OÖ ist ja die Risikogruppe der Älteren besonders rasch zu impfen", heißt es dazu vom Land.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
OberösterreichLinzInnenpolitikCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen