Benimm-Regeln für Heeres-Ausbildner

Bild: Gunter Pusch (HBF/Pusch)
Schreiereien auf dem Kasernenhof? Beschimpfungen? Nicht bei unserem Heer - zumindest in der Theorie.
Nicht bei unserem Heer – zumindest in der Theorie.

Um den Umgangston zu verbessern, wird es ab Herbst eine Benimm-Fibel für Ausbildner geben, so Heeres-Minister Gerald Klug (SP) in einer parlamentarischen Anfragebeantwortung. Außerdem werden die Unteroffiziere zu 24 Extra- Unterrichtseinheiten verdonnert, wo sie guten Benimm und richtige Führung vertiefen können. Seit März gilt es außerdem, die von Klug verordneten "Grundsätze für einen respektvollen Umgang miteinander" zu beachten. Habt acht – BITTE!

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen