Bericht: David Alaba hat seinen neuen Klub gefunden

David Alaba
David AlabaImago Images
Wochenlang wurde spekuliert, nun ist es endlich fix: David Alaba wird seine Karriere bei Real Madrid fortsetzen. Das meldete zumindest "Sky".

Der österreichische Fußball-Star soll sich mit dem spanischen Spitzenklub auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt haben. Die Unterschrift steht zwar noch aus, soll allerdings zeitnah folgen. Genauso wie die offizielle Verkündung, hieß es. 

Real galt schon in den letzten Wochen als Favorit auf das Engagement des 28-Jährigen. Alaba-Berater Pini Zahavi hatte zuvor Scheich-Klub Paris St.-Germain abgesagt, englische Topklubs (Liverpool, Chelsea) sollen sich aufgrund der hohen Gehaltsforderungen des Wieners zurückgezogen haben. 

Spanien galt immer als Alabas Wunschdestination. Der finanziell schwer angeschlagene FC Barcelona hatte im Poker um den ÖFB-Star nicht mitbieten können. 

Österreichs Fußballer des Jahres wird Bayern München nach 13 Jahren verlassen. Auch der deutsche Serienmeister hatte sich mit dem Wiener nicht auf eine Verlängerung einigen können. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bayern MünchenDavid Alaba

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen