Berührendes Video: Wien steht gegen Hass auf

"Kein Platz für Terror"
"Kein Platz für Terror"LPD Wien
Die Polizei Wien hat ein berührendes Video im Gedenken an die Opfer des Terror-Anschlags veröffentlicht.

"Jeder Mensch, egal welcher Herkunft, findet in dieser Stadt einen Platz. Nicht aber Hass, Gewalt und Terror", betont die LPD Wien. Im Gedenken an die Opfer des Terror-Anschlags wurde auf Twitter ein Video präsentiert, das sich für Offenheit und Toleranz einsetzt.

In unterschiedlichen Sprachen kommen unterschiedliche Menschen aus ganz Wien zu Wort, darunter auch Stars, wie Fußballer David Alaba, Staatsoperndirektor Bogdan Roscic, Schauspieler Serge Falck.

Als Zeichen der Solidarität tragen alle Mitwirkenden eine weiße Rose. "Wien - ein Platz für mich, aber kein Platz für Terror", lautet das Motto.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Polizei WienTerrorismusVideoTwitterDavid AlabaSerge FalckStaatsoper

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen