Großeinsatz nach Schüssen bei Tankstellen-Einbruch

In Sipbachzell wurde in eine Tankstelle eingebrochen. Dabei fielen Schüsse.
In Sipbachzell wurde in eine Tankstelle eingebrochen. Dabei fielen Schüsse.Matthias Lauber
Großeinsatz der Polizei in der Nacht auf Dienstag. In Sipbachzell (Wels-Land) feuerte ein Tankstellenbesitzer Schüsse ab, nachdem Einbrecher da waren.

In der Nacht auf Dienstag gegen 0:50 Uhr brachen in Sipbachzell mehrere bisher unbekannte Täter in eine Tankstelle ein. "Sie  zwängten dabei die Glasschiebetüre auf und durchsuchten die Verkaufsräumlichkeiten. Dabei lösten sie die Alarmanlage aus", berichtet die Polizei.

Durch den akustischen Alarm wurde auch der 60-jährige Besitzer auf den Einbruch aufmerksam.

"Er bewaffnete sich mit seiner Pistole und begab sich zur Tankstelle, um nach dem Rechten zu sehen. Dort konnte er ein flüchtendes Fahrzeug sehen und gab mehrere Schüsse ab", so die Polizei.

Die bislang Unbekannten konnten flüchten. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt übernommen.

Fotos zeigen die Ermittler am Tatort, auch die Spurensicherung war vor Ort.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
PolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen