Betrug: 500 Euro für "Gratis"-Routenplaner

Mit dem effizienten Planen der Reiseroute kann schnell das ganze Urlaubsbudget weg sein: "routenplaner 24.info" lockt nicht nur mit Strecken-Infos, sondern auch mit einem "Gratis" Gewinnspiel.
Mit dem effizienten Planen der Reiseroute kann schnell das ganze Urlaubsbudget weg sein: "routenplaner 24.info" lockt nicht nur mit Strecken-Infos, sondern auch mit einem "Gratis" Gewinnspiel.

"Die Sache kann aber in einem Zwei-Jahres-Abo um 500 Euro enden", erklärt Internet- Ombudsmann Bernhard Jungwirth, der jetzt gemeinsam mit dem Sozialministerium die "Watchlist" führt und auf dieser vor den aktuellsten und miesesten Abzocken im Netz warnt.

Weiters stark im Kommen: Falsche Gutscheinversprechen, Datingseiten mit Knebelverträgen, Erpressung mit Nacktfotos, gefälschte WhatpsApp-Nachrichten mit Spionage-Software. Experte Jungwirth: "Die Betreiber nutzen die Leichtgläubigkeit der Opfer aus – ein vermeintliches Schnäppchen wie ein 500-Euro-Gutschein oder ein Sex-Abenteuer führen dann oft ins finanzielle Unglück."

Sein Rat: Logisch denken und im Zweifel anklicken.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen