Betrunkener randalierte in Bim vor der Staatsoper

Ein betrunkener 30-Jähriger randalierte am Dienstagvormittag in einer Straßenbahn direkt vor der Staatsoper. Polizei und Berufsrettung mussten ausrücken. Der Straßenbahnverkehr verzögerte sich.

Warum der 30-Jährige gegen 9.45 Uhr in einer Straßenbahngarnitur vor der Staatsoper plötzlich auszuckte ist unklar. Er dürfte sichtlich betrunken gewesen sein. Der Straßenbahnfahrer blieb in der Station und verständigte die Polizei.

Mehrere Einsatzfahrzeuge von Polizei und Berufsrettung waren vor Ort. Auch einige Mitarbeiter der Wiener Linien halfen mit, den Randalierer zu bändigen. Die Berufsrettung brachte den Betrunkenen zur Kontrolle ins Spital.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen