Bewirbt sich Robert Kratky als ORF-Generaldirektor?

Ob sich Robert Kratky für den Posten des ORF-Generaldirektor bewirbt?
Ob sich Robert Kratky für den Posten des ORF-Generaldirektor bewirbt?Andreas Tischler / Vienna Press
Der Ö3-Wecker-Moderator stellt sich den Fragen seiner Instagram-Follower – und gibt Antwort darauf, ob er sich als ORF-Generaldirektor bewerben will. 

Die Bewerbungsfrist für den ORF-Generaldirektorenposten endete zwar am Mittwoch. Eine Möglichkeit für Nachbewerbungen bis Dienstag, 3. August gibt es aber. Ein guter Grund für Robert Kratkys Instagram-Follower nachzufragen, ob das nicht ein Job für ihn wäre?!

Robert Kratky mit dem jetzigen ORF-Gemeraldirektor Alexander Wrabetz
Robert Kratky mit dem jetzigen ORF-Gemeraldirektor Alexander WrabetzAndreas Tischler / Vienna Press

"Ähhhhh...NEIN", lacht Kratky herzhaft und fügt mit einem Augenzwinkern und breitem Grinsen dazu: "Ich werde Bundespräsident." Ausführlicher geht er da auf die Frage ein, warum er grantig ist. "Ich bin eh meistens ganz gut drauf, aber ehrlicherweise, das Jahr war für mich auch ziemlich anstrengend und ich merke, dass ich nervlich auch schön langsam ein bisschen urlaubsreif bin." 

"Bin halt kein Lächler"

"Was mir den Namen 'Grantky' eingebracht hat - ja, ich bin manchmal ein bisschen grantig. Ich bin nicht so über drüber. Ich bin halt kein Lächler, sondern ganz normal", so der beliebte Moderator. Glücklich macht ihn dafür die Natur und: "Wenn ich Leute sehe, die füreinander da sind. So, das echte Leben und das echte Land – das viel schöner ist, als das auf Social-Media." Zu guter Letzt verrät er auch noch einen großen Wunsch : "Zeitreisen!"

Das sind die 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
ORFRobert KratkyInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen