Bewohner überwältigten Einbrecher

Bild: fotokerschi.at

Damit hatte ein Einbrecher am Linzer Spallerhof wohl nicht gerechnet. Pensionist Ferdinand Malek und ein Nachbar erwischten ihn Mittwochnachmittag auf frischer Tat, hielten den Mann fest bis die Polizei eintraf.

Der mutmaßliche Täter versuchte sein Glück, als Hausbesitzer Ferdinand Malek gerade mit der Gartenarbeit beschäftigt war. Zur selben Zeit stand Mieter Alfred Yourdi beim Fenster, rauchte eine Zigarette.

Er erinnert sich: "Ich habe einen Unbekannten über den Gartenzaun springen sehen. Ich lief sofort hinunter und habe den Mann in einem Zimmer entdeckt", so Yourdi.

Seine Frau alarmierte in der Zwischenzeit die Polizei. Yourdi: "Der Täter wollte mir erklären, dass er hier arbeitet. Ich sagte ihm er soll sich nicht bewegen bis die Polizei kommt."

Wenig später klickten für den Einbrecher die Handschellen. Der betagte Hausbesitzer ist erleichtert. "In den letzten Jahren wurde bei uns immer wieder eingebrochen. Wir haben schon mehrere Anzeigen erstattet. Jetzt ist endlich Schluss damit."

ist auch auf Facebook

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen