Schock für Beyoncé: Ihr Cousin (34) wurde erschossen

Beyoncé
Beyoncéimago images
Traurige Nachrichten für R'n'B-Queen Beyoncé: Ihr Cousin, Rapper 'Kardone" DeRouen, ist in Texas erschossen worden.

Er wurde nur 34 Jahre alt: Rapper Martell "Kardone" DeRouen und Cousin von Superstar Beyoncé ("Halo") ist in seinem Appartement in Texas tot aufgefunden worden, wie unter anderem "Metro" berichtet.

Wer hatte es auf Beyoncé Cousin abgesehen?

Ein Freund hatte die Polizei alarmiert, nachdem er mehrere Tage nichts von DeRouen gehört habe. Offenbar wurde er erschossen. Der Grund ist derzeit noch unklar, eine 21-Jährige steht unter Verdacht. Woher sich die beiden kennen, ist nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. 

"Liebenswerte Person mit einem ansteckenden Lächeln"

DeRouen hatte erst vor Kurzem einen Plattenvertrag unterschrieben und wollte nun als Rapper durchstarten. Beyoncé hat sich noch nicht zu dem Tod ihres Cousins geäußert. Seine Ehefrau Joia trauerte auf Facebook um den Rapper und bezeichnete ihn als liebenswerte Person mit einem ansteckenden Lächeln. 

Rapper Kardone ist tot. Er wurde nur 34 Jahre alt.
Rapper Kardone ist tot. Er wurde nur 34 Jahre alt.Instagram
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Beyoncé Knowles

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen