"Big Bang Theory"-Star trauert um geliebte Vierbeinerin

Profi-Reiter Karl Cook und Schauspielerin Kaley Cuoco sind erklärte Tierfreunde. Schweren Herzens verabschieden sich nun von ihrer Hündin Petunia.
Profi-Reiter Karl Cook und Schauspielerin Kaley Cuocosind erklärte Tierfreunde. Schweren Herzens verabschieden sich nun von ihrer Hündin Petunia.
Photo Press Service
TV-Star Kaley Cuoco hat ihre Hündin Petunia verloren. Auf Instagram nimmt die erklärte Tierfreundin berührend Abschied von ihrer treuen Gefährtin.

Comedy-Schauspielerin Kaley Cuoco (34) und ihr Mann Karl Cook (29) haben ein besonders großes Herz für Tiere. Mittlerweile haben die beiden schon zahlreichen Hunden ein neues Zuhause geschenkt. Auch viele einsame Hunde aus dem Tierheim hat das Paar bereits bei sich aufgenommen. Schweren Herzens musste sich die erklärte Tierfreundin Cuoco von ihrer Pitbull-Hündin Petunia trennen, denn die treue Vierbeinerin ist gestorben.

Tierfreundin Cuoco verliert zweites Haustier

"Du wirst für immer meine alte Lady bleiben. Ich vermisse dich jetzt schon so sehr", schreibt das Paar auf Instagram und nimmt mit einer Reihe von Erinnerungsfotos und Clips endgültig Abschied von Petunia. "Schlaf gut, mein Engel." Der Tod der Hündin dürfte der "Big Bang Theory"-Darstellerin besonders nahe gehen. Schon im vergangenen Frühjahr hatte sie ihr Zwergpony Fiona verloren.

Trost und Unterstützung bekommt Cuoco nicht nur von ihrem Ehemann, sondern auch von ihren Fans. Auch ihnen bricht bei so traurigen Nachrichten das Herz. "Ihr habt ihr ein so wundervolles letztes Kapitel geschenkt" und "Es tut mir leid für euren Verlust, aber ich bin so glücklich, dass sie so wundervolle letzte Tage mit euch verbringen durfte" sind nur zwei der zahlreichen Kommentare unter das traurige Instagram-Posting.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Kaley Cuoco

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen