Biker auf Schienen krachte in Audi

"Ich wollte abbiegen, auf einmal krachte ein Motorradfahrer ins Auto" So oder so ähnlich dürfte ein 42-Jähriger wohl den Unfall erlebt haben, der sich Dienstagnachmittag auf dem Ring abspielte. Gerechnet hatte er mit dem Biker nicht, musste er auch nicht, denn dieser war auf den Schienen unterwegs, wie sich herausstellte.

"Ich wollte abbiegen, auf einmal krachte ein Motorradfahrer ins Auto" So oder so ähnlich dürfte ein 42-Jähriger wohl den Unfall erlebt haben, der sich Dienstagnachmittag auf dem Ring abspielte. Gerechnet hatte er mit dem Biker nicht, musste er auch nicht, denn dieser war auf den Schienen unterwegs, wie sich herausstellte.

Der Audifahrer war auf dem Ring auf Höhe Schottenring unterwegs, als er in die Hohenstaufengasse abbiegen wollte. Nachdem er sich im Rückspiegel vergewissert hatte, wollte er abbiegen, als ihm auf einmal ein Motorradfahrer in die Beifahrerseite krachte.

Der 19-Jährige, der auf einer Maschine der Marke Honda unterwegs war, dürfte illegalerweise auf den Straßenbahnschinene unterwegs gewesen sein, wie die Polizei bestätigte. Er musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen