Crash nach Überholmanöver

Biker prallt gegen Erdwall – er hatte keine Chance

In Lannach kam es am Mittwochmorgen zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 73-jähriger Motorradfahrer kam bei einem Überholmanöver ums Leben.

Newsdesk Heute
Biker prallt gegen Erdwall – er hatte keine Chance
Der 73-Jährige erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. (Symbolbild)
Getty Images

Gegen 8:15 Uhr fuhr ein 73-Jähriger aus dem Bezirk Weiz mit seinem Motorrad auf der Radlpass Straße (B76) aus Richtung Graz in Richtung Deutschlandsberg. Dabei überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw, gelenkt von einer 34-Jährigen aus Graz. Der 73-Jährige dürfte jedoch einen zu geringen Seitenabstand zum Pkw eingehalten haben, sodass es zu einer seitlichen Berührung des rechten Seitenkoffers mit dem Pkw gekommen sein dürfte.

Der Motorradfahrer kam ins Schleudern und rechts von der Fahrbahn ab. In weiterer Folge prallte er gegen einen Erdwall und kam etwa 20 Meter danach in einem Wiesenstück zu liegen. Trotz sofortiger Erster Hilfe durch Verkehrsteilnehmer und Reanimationsversuchen des Notarzt-Teams verstarb der 73-Jährige an der Unfallstelle.

Die Bilder des Tages

1/59
Gehe zur Galerie
    <strong>22.07.2024: AUA-Chaos! Wiener fahren 27 Stunden mit Flixbus heim.</strong> 200 Passagiere saßen in Nizza fest, weil AUA Flug stornierte. Urlauber hätten tagelang auf Ersatzflüge warten müssen – und nahmen den Flixbus! <a data-li-document-ref="120048927" href="https://www.heute.at/s/aua-chaos-wiener-fahren-27-stunden-mit-flixbus-heim-120048927">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120048847" href="https://www.heute.at/s/hat-keiner-gecheckt-fendrich-verraet-grosse-schummelei-120048847"></a>
    22.07.2024: AUA-Chaos! Wiener fahren 27 Stunden mit Flixbus heim. 200 Passagiere saßen in Nizza fest, weil AUA Flug stornierte. Urlauber hätten tagelang auf Ersatzflüge warten müssen – und nahmen den Flixbus! Weiterlesen >>>
    REUTERS

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 73-jähriger Motorradfahrer kam in Lannach bei einem Überholmanöver ums Leben, als er einen zu geringen Seitenabstand zu einem vor ihm fahrenden Pkw einhielt und gegen einen Erdwall prallte
    • Trotz sofortiger Erster Hilfe und Reanimationsversuchen verstarb der Fahrer an der Unfallstelle
    red
    Akt.