Billie Eilish wird das neue "Bond"-Titellied singen

Das amerikanische Ausnahme-Talent ist die jüngste Künstlerin in der Bond-Geschichte, die jemals einen Song für die Film-Reihe aufgenommen hat.
Der 18-jährigen Musikerin Billie Eilish und ihrem Bruder Finneas (22) wird die große Ehre zuteil, den Titel-Song für das nächste James Bond-Abenteuer "Keine Zeit zu sterben" aufzunehmen.Die Nachricht, dass die Wahl auf das junge Ausnahme-Talent gefallen ist, begeistert auch Regisseur Cary Joji Fukunaga (42, "True Detective").

Billies "Kreativität sucht ihresgleichen"



"Es gibt nur wenige Auserwählte, die ein Bond-Titellied aufnehmen dürfen", erklärt er dem "Hollywood Reporter". "Ich bin ein großer Fan von Billie und Finneas, ihre Kreativität sucht ihresgleichen."

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Billie Eilish tritt damit in die Fußstapfen von Musikgrößen wie Shirley Bassey ("Goldfinger", "Diamonds Are Forever"), Tina Turner ("Goldfinger") oder Adele ("Skyfall"). "Es fühlt sich verrückt an, Teil dieser legendäre Reihe zu sein", freut sich die junge Sängerin und gibt zu: "Ich bin noch immer ganz geschockt."

Shirley Bassey "Goldfinger" (1964)



Tina Turner "Golden Eye" (1992)



Adele "Skyfall" (2012)





Filmmusik steht unter Zeitdruck



Gespannt wartet man jetzt auf das Ergebnis dieser Zusammenarbeit. In den nächsten Tagen will man den Song komponieren und so rasch wie möglich aufnehmen, denn die Zeit zum Kinostart im April 2020 drängt. Es bleibt zu hoffen, dass die kürzlichen Probleme mit der Filmmusik keine Auswirkungen auf den Song werfen: Nach "kreativen Differenzen" verließ der Filmkomponist Dan Romer (36, "Maniac") das neue James Bond-Projekt. An der Musik arbeitet seitdem Hans Zimmer (62, u.a. "Inception").

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mk TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneKinoBillie Eilish

CommentCreated with Sketch.Kommentieren