Bim bringt Schneepflug in "stabile Seitenlage"

Bild: Leser-Reporter Stefan Rotter
Wegen der anhaltenden Schneefälle sind in Wien hunderte Menschen im Einsatz, die die Straßen frei von Schnee und Eis halten. Leser-Reporter Stefan Rotter knipste einen Zwischenfall bei den Aufräumarbeiten.


"Ein Kleinschneepflug missachtete am 12.-Februar-Platz in Wien-Döbling den Vorrang eines herannahenden Zuges", berichtet der Leser-Reporter Heute.at. Die Bim der Linie D rammte das Fahrzeug und brachte es durch die Wucht des Aufpralls in "stabile Seitenlage".

Menschen kamen bei dem Unfall zum Glück nicht zu Schaden, nur das Material wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der Schneepflug wurde unter Mithilfe mehrerer Menschen wieder aufgestellt.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen