Bim-Crash am Alsergrund: Zwölf Verletzte

In der Lazarettgasse/Zimmermannplatz im neunten Wiener Gemeindebezirk ist es am Dienstag gegen 17.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwölf verletzten Personen gekommen.

 
Zwei Züge der Straßenbahnlinie "43" kollidierten gegen 17 Uhr miteinander. Laut Augenzeugen geschah der Unfall beim Abbiegen - eine Bim wurde dabei von der anderen regelrecht gerammt. Das geschah mit einer solchen Wucht, dass es zwölf Verletzte in den Schienenfahrzeugen gegeben hat.

Die Wiener Berufsrettung rückte mit fünf Fahrzeugen aus - Schwerverletzte soll es zum Glück nicht geben. Die genaue Ursache muss noch geklärt werden. Laut Wiener Linien hätten die Straßenbahnen eigentlich aneinander vorbeifahren sollen - bei einer Weiche querte jedoch eine knapp vor der anderen die Strecke.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen