Bim-Fahrer bei Crash in Simmering verletzt

Gleich zweimal in nur zehn Stunden hat es auf der Simmeringer Hauptstraße gekracht: In der Nacht auf Freitag wurde ein Straßenbahnfahrer bei einem Unfall verletzt; um 8 Uhr Früh stieß erneut ein Auto mit der Bim zusammen.
Die Straßenbahn der Linie 6 war am Donnerstag kurz vor Betriebsschluss auf der Simmeringer Hauptstraße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Dommesgasse passierte es: Ein Autofahrer schnitt rechts über das Gleisbett. Der Fahrer leitete sofort eine Notbremsung ein, hatte aber keine Chance mehr: Die Straßenbahn prallte gegen das Auto, dabei trug der Bim-Fahrer leichte Verletzungen davon. Er wurde im Spital untersucht und konnte in häusliche Pflege entlassen werden. 

Ein zweiter Unfall passierte nur wenige Meter entfernt am Freitag Morgen: Ein Wagen der Linie 71 kollidierte mit einem Pkw, der nicht auf den in Richtung Börse fahrenden Zug achtete. Dabei entstand glücklicherweise nur Blechschaden.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen