Blamables Olympia-Aus! DFB-Team in Vorrunde gescheitert

Das DFB-Team ist gescheitert.
Das DFB-Team ist gescheitert.Picturedesk
Die Olympischen Spiele sind für das deutsche Fußball-Team schon wieder beendet. Die Elf von Stefan Kuntz ist in der Vorrunde gescheitert. 

Nach der 2:4-Niederlage gegen Brasilien und einem hauchdünnen 3:2-Zittersieg gegen Saudi-Arabien kam die DFB-Auswahl im letzten Gruppenspiel nicht über ein 1:1-Remis gegen die Elfenbeinküste hinaus. 

Früh gescheitert

Mit vier Punkten belegt Deutschland nur den dritten Tabellenrang hinter Gruppensieger Brasilien (7) und der Elfenbeinküste (5), muss die Heimreise antreten.

Ein Eigentor von Benjamin Henrichs (67.) hatte die Ivorer in Front gebracht. Eduard Löwen glich per sehenswertem Freistoßtreffer zwar noch aus (73.), das reichte Max Kruse und Co. allerdings nicht zum Weiterkommen. 

Den möglichen Sieg vergaben die Deutschen bereits im ersten Durchgang. Ragnar Ache (8., 25.) und Marco Richter (10., 11.) verpassten früh die Führung für das DFB-Team, das im zweiten Durchgang nicht mehr zusetzen konnte. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DFBOlympia

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen