Blumen zum Vatertag? Klar - es gibt maskuline Pflanzen

Auch Männern kann man mit "maskulinen" Pflanzen durchaus eine Freude machen.
Auch Männern kann man mit "maskulinen" Pflanzen durchaus eine Freude machen.Getty Images
Rosen, Lilien oder Gerbera würde man dem Papa wohl nicht in die Hand drücken, aber es gibt durchaus Grünpflanzen die richtig "maskulin" sind. 

Am Sonntag den 13. Juni hat unser Papa seinen Ehrentag und sollte natürlich - wie die Mama auch - eine kleine "ich hab dich lieb"-Aufmerksamkeit bekommen. Mama ist, wie man so schön sagt - "a g'mahte Wies'n" - denn, egal wie unkreativ es auch sein mag, der traditionsschwangere Blumenstock oder -Strauß klappt immer. Ganz anders bei "Daddy Cool", denn was er haben will, kauft er sich selbst und so richtig "männliche" Mitbringsel die den Kindern weltweit kein Loch ins Geldtascherl brennen, sind rar gesät. Aber? Es gibt auch "maskuline" Blumen bzw. Pflanzen die Männern keinesfalls "peinlich" sein müssen. 

"Ein Strauß Gesundheit" 

Grünpflanzen wie in unserer Bildergalerie strotzen quasi vor "Testosteron". Sie sind pflegeleicht, kommen ohne Blüten aus und sind in einem einfarbigen Topf ohne Schnickschnack der Hit in Papas Büro, oder Fitnessraum. Außerdem filtern sie die schädlichen Stoffe aus der Luft und sorgen so für eine natürliche Lungenerfrischung - so gesehen, schenkt man dem Vati ja eine ordentliche Portion Gesundheit. 

Lesen Sie auch: Wohntrend "Friluftsliv" macht deine vier Wände zur Oase

Also, solltet ihr noch ein Geschenk auf die letzte Minute brauchen, ab zum Floristen eurer Wahl und schenkt dem Papa einen richtig maskulinen Zimmerbaum. Schönen Vatertag!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
PflanzenWohnenVatertagJuni

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen