Blut-Transfusion, Spital – große Sorge um Lugner

Richard Lugner im Spital.
Richard Lugner im Spital.Privat
Richard Lugner musste direkt im Anschluss an seinen Malediven-Urlaub ins Spital. Auf dem Rückflug traten Darmblutungen bei ihm auf.

Frisch zurück aus dem Urlaubsparadies holt Richard Lugner gleich wieder die harte Realität ein. Auf dem Rückflug von den Malediven erlitt der 88-Jährige plötzlich Darmblutungen – also ging es nach der Ankunft seines Fliegers in Wien sofort ins Spital.

Lugner darf noch nicht nach Hause

"Mir geht es gut, ich habe keine Schmerzen", sagt Richard Lugner im Gespräch mit "Heute". "Der Eingriff ist beendet, ich muss eine Nacht im Spital bleiben, weil ich zwei Bluttransfusionen und Eisen bekomme", erzählt Lugner. Er habe mit seinem Arzt direkt nach seinem Rückflug von den Malediven die Behandlung vereinbart. Wir wünschen gute Besserung!

Richard Lugner – auf den Malediven ging es ihm noch gut.
Richard Lugner – auf den Malediven ging es ihm noch gut.
Lugner
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor, tha Time| Akt:
Richard Lugner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen