BMW präsentiert X5 M und X6 M in zwei Versionen

Mit dem X5 M und dem X6 M bringt BMW jetzt die Topversion der jeweiligen Baureihe auf den Markt.

BMW erweitert die X5- und die X6-Baureihe um ein Topmodell, bzw. eigentlich je zwei Topmodelle, denn den X5 M und den X6 M kann man in zwei verschiedenen Versionen ordern.

In der „Basisversion" liefert ein 4,4 Liter V8-Twin-Turbo eine Leistung von 600 PS. Damit sprintet man in nur 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Wer noch mehr Leistung möchte, der kann zur „Competition"-Version greifen, die auf 625 PS kommt und in 3,8 Sekunden den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt.

Nimmt man noch das M Drivers Package dazu, kann man die Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h auf 290 km/h erhöhen.

Für eine perfekte Kraftverteilung sorgt der M xDrive Allradantrieb, die Schaltung erfolgt über eine sportlich abgestimmte 8-Gang-Automatik.

Auch Bremsen, Lenkung und Fahrwerk sind der gesteigerten Leistung angepasst worden. Zudem zeigen sich die beiden Modelle auch optisch ganz im sportlichen Trimm.

Dies trifft auch für den Innenraum zu, der mit speziellen Sportsitzen, Dekorelementen im Carbon-Look und viel Leder aufwarten kann.

Der Start für die beiden Power-SUV ist für den Spätfrühling 2020 geplant, Preise gibt es noch keine.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MotorsportBMW Oracle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen