Unfassbares Video

BMW-Raser, Spuck-Attacke – dann flogen die Fäuste

In Wien-Hernals düste ein BMW-Lenker am Mittwochvormittag beinahe in einen Fußgänger. Dieser spuckte dem Rowdy ins Auto, danach eskalierte alles.

Robert Cajic
BMW-Raser, Spuck-Attacke – dann flogen die Fäuste
Unschöne Szenen spielten sich am Mittwoch im 17. Wiener Bezirk ab.
Leserreporter

In der Hernalser Hauptstraße nutzte ein SUV-Fahrer am Mittwoch gegen 11.00 Uhr die Nebenfahrbahn, als plötzlich ein Fußgänger über die Straße lief. Die Fahrt endete beinahe mit einem Zusammenstoß – doch das war erst der Anfang! Die Situation eskalierte komplett – Spuck-Attacke, Schläge und Sachbeschädigung folgten. Ein Leservideo zeigt die Ereignisse auf offener Straße, die sprachlos machen.

Mann schlägt mehrfach zu, verliert Seitenspiegel

Der Lenker stieg daraufhin aus seinem Fahrzeug und ging auf den Fußgänger los. Der Pkw-Lenker versetzte dem Mann dutzende Faustschläge, bis er zu Boden ging. Der Angegriffene lief in weiterer Folge vor das Auto und forderte den Lenker auf, dort zu bleiben, bis die Polizei kommt. Dies schien den Autolenker aber wenig zu interessieren, er stieg in seinen Wagen. Daraufhin schlug der Passant mit seinem Fuß gegen den linken Außenspiegel des SUVs und rannte davon.

Mehrere Augenzeugen sahen zu und versuchten, die Streithähne zu beruhigen. Auf Anfrage von "Heute" bestätigte die Wiener Polizei den Vorfall. Der bislang unbekannte Passant wurde wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung angezeigt. Auch der Wut-Lenker kassiert eine Anzeige wegen des Verdachts der Körperverletzung.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro für dein Foto in der Tageszeitung oder dein Video auf Heute.at!

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter
      rca
      Akt.