Bohlen humpelt nach DSDS-Rauswurf mit Krücken davon

Auf den Weg in ein neues Leben.
Auf den Weg in ein neues Leben.Privat / BILD
Der Poptitan und DSDS gehen demnächst getrennte Wege. Nun zeigte er sich zum ersten Mal nach dem Rauswurf. 

Seitdem klar ist, dass er seinen Jury-Platz räumen muss, ließ Dieter Bohlen nur sehr wenig von sich hören. Sehen konnte man ihn erst recht nicht. Grund: Der Produzent zog sich im Winter eine schwere Verletzung zu. Damals meinte er: "Ich bin zu blöd zum Schlittenfahren". Bei einer Spritztour mit einer Rodel fuhr er sich nämlich über den eigenen Fuß: "Die Zehen waren auf einmal nach hinten". 

Bohlen überhaupt noch bei DSDS zu sehen?

Nun wagte er aber die ersten Gehversuche nach seinem Rauswurf aus der RTL-Familie. Vor Ort wurde er von einem Fotografen bei seinen Minischritten erwischt. Diesem erklärte er: "Ich trainiere, damit das Bein in Bewegung bleibt".

Wo es ihn demnächst hinbewegt ist jedoch noch unklar. Darüber wollte er aber kaum ein Wort verlieren. Ob er schon wisse, ob er zum DSDS-Finale zum Jury-Stuhl humpeln wird, antworte er ganz kurz und knapp: "Nein". Es wird sich also erst in den kommenden Tagen zeigen, ob wir den Poptitan in diesem Jahr überhaupt noch bei der Casting-Show sehen werden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
RTLDieter BohlenDSDS

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen