Bon-Jovi-Plagiat bei Austro-Band wird zum Rechtsstreit

ThanX-Mitglieder und Frontman Gerald Strasser (2. von links)
ThanX-Mitglieder und Frontman Gerald Strasser (2. von links)privat
US-Rocker Bon Jovi soll das Lied einer Steirer-Band kopiert haben. "Die Ähnlichkeiten sind frappierend." Nun kam die Antwort vom Label des Superstars.

Schluss mit Harmonie: Im möglichen Plagiats-Skandal um Bon Jovi, der von einer Austro-Band kopiert haben soll („Heute“ berichtete), wird es ernst. Wie "Universal Music" mitgeteilt wurde, sind Ähnlichkeiten zu einer zeitlich davor erschienenen Ballade der steirischen Band "ThanX" (Bild) „frappierend“. Das Major-Label antwortete nun auf ein anwaltliches Schreiben aus Graz und beschäftigt sich mit der Causa. Zuvor muss unternehmensintern noch abgeklärt werden, ob die Berliner Dependance oder der Amerikanische Mutterkonzern zuständig ist.

Zwei Songs, ein Sound

Zwei Songs mit ein und demselben Sound, aber mit aufeinanderfolgenden Veröffentlichungsdatum: Die steirische Rockband "Thanx"traute ihren Ohren kaum, als sie im vergangenen Herbst den neuen Song "American Reckoning" von US-Superstar Jon Bon Jovi erstmals zu hören bekamen. Tonlage, Tonfolge, Tempo und Stimmung sind beinahe ident mit ihrer Eigenkomposition "New York Rain" aus dem März 2020. "Die Ähnlichkeit ist frappierend", sagte Frontman Gerald Strasser gestern im "Heute"- Gespräch. Hier der Vergleich:

Original: Der Song der Steirer-Band

Kopie? Die Bon-Jovi-Ballade:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ct Time| Akt:
MusikUSASteiermarkJustiz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen