Bordelle ab 19. Mai offen – die scharfen Regeln

Die Bordelle sind ab 19. Mai wieder geöffnet.
Die Bordelle sind ab 19. Mai wieder geöffnet.picturedesk.com (Symbolbild)
Österreich sperrt am 19. Mai wieder auf! In allen Branchen gibt es Öffnungsschritte, auch Prostitutionsstätten öffnen ihre Türen. Das sind die Regeln.

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie herrschte in Bordellen, Laufhäusern und Sauna-Clubs "tote Hose". Prostituierte durften ihrer Arbeit monatelang nicht nachgehen und kämpften ums nackte Überleben. Mit den Öffnungsschritten ab dem 19. Mai sperren aber auch Prostitutionsstätten wieder auf, allerdings gelten in den Sex-Betrieben strenge Corona-Regeln - und zwar für die Sexarbeiterinnen als auch für die Freier.

Bordelle und Laufhäuser zählen in der Öffnungsverordnung zu Freizeit- und Kultureinrichtungen, in den Prostitutionsstätten gilt also die 3-G-Regel: Geimpft, getestet oder genesen. In geschlossenen Räumen müssen Sex-Arbeiterinnen und Freier zudem eine Maske tragen, dies gilt aber nicht in Feuchträumen! Außerdem gilt auch in den Puffs, Swinger-Clubs etc. eine strikte Sperrstunde.

Sperrstunde 22.00 Uhr

"Der Betreiber hat sicherzustellen, dass die Freizeiteinrichtung von Kunden nur im Zeitraum zwischen 05.00 Uhr und 22.00 Uhr betreten wird", heißt es in der Verordnung dazu. Ab dieser Uhrzeit müssen die Prostitutionsstätten also wieder geschlossen sein, eine Öffnung zwischen 22.00 Uhr und 5.00 Uhr ist untersagt.

Außerdem muss laut Verordnung jeder Freizeitbetrieb – und dazu zählen eben Prostitutionsstätten – ein Präventionskonzept erstellen und einen COVID-19-Beauftragten ernennen. Für Bordelle, Laufhäuser oder auch Swinger-Clubs gelten also strikte Sicherheitskonzepte, es sind aber auch noch ein paar Punkte unklar.

So steht in der Verordnung noch nicht, ob sich die Kunden indoor auch registrieren müssen, was bei Freizeitbetrieben eigentlich der Fall ist. Auch ob Sex-Arbeiterinnen und Freier während des Geschlechtsverkehrs eine Maske tragen müssen, geht aus der Verordnung nicht hervor. In Bordellen selbst gilt zwar eine strenge Maskenpflicht, ob diese auch beim Liebes-Akt getragen werden muss, ist nicht ganz klar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichLoveSexProstitutionCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen