Botschafter abgezogen: Causa "Sex mit Kindern" ein G...

Offiziell wegen "Konsultationen" muss der türkische Botschafter in Wien nach Hause in die Türkei reisen. Außenminister Mevlüt Cavusoglu pfeift seinen Botschafts-Chef zurück in die Türkei. Die Beziehungen mit Österreich müssen laut Cavusoglu geprüft werden. Grund sind die angebliche Unterstützung der PKK und der Streit über die Aufhebung eines Gesetzes, das Sex mit Minderjährigen verbietet.

Offiziell wegen "Konsultationen" muss der türkische Botschafter in Wien nach Hause in die Türkei reisen. Außenminister Mevlüt Cavusoglu pfeift seinen Botschafts-Chef zurück in die Türkei. Die Beziehungen mit Österreich müssen laut Cavusoglu geprüft werden. Grund sind die angebliche Unterstützung der PKK und der Streit über die Aufhebung eines Gesetzes, das Sex mit Minderjährigen verbietet.

n. "Sie unterstützen eine Terrororganisation (PKK, Anm.), die die Türkei angreift", zitiert der "Standard" Cavusoglu. Die Partei ist als Terrororganisation eingestuft und verboten.

Causa "Sex mit Minderjährigen" weiterer Grund

Auch eine Schlagzeile der Kronen-Zeitung, dass der türkische Verfassungsgerichtshof ein Gesetz, dass Sex mit unter 15-Jährigen verbietet, aufgehoben habe, dürfte ein Grund für die diplomatische Krise sein. Die Türkei hatte den Bericht kritisiert und unterstrichen, dass ein neues Gesetz in Vorbereitung sei. Auch mit Schweden liegt die Türkei in der Causa im Clinch, da die schwedische Außenministerin Kritik an der Gesetzesaufhebung geübt hatte.

Schon seit Wochen kriselt es zwischen der Türkei und Österreich. Den Türken passte gar nicht, dass Kanzler Christian Kern darüber sprach, die EU-Beitrittverhandlungen mit der Türkei zu beenden. Österreich sei ein Zentrum der Fremden- und Islamfeindlichkeit, so Außenminster Mevlüt Cavusoglu. Er bekrittelte auch, dass Österreich und die EU die Türkei nach dem Putschversuch nicht genug unterstützten.

Auch Österreichs Botschafter herbeizitiert

Schon vor dem Wochenende musste der Geschäftsträger der österreichischen Botschaft in der Türkei im türkischen Außenministerium vorsprechen. Am Montag dann auch noch Botschafter Georg Oberreiter selbst.  

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen