Brad und Jennifer flirten wieder miteinander

Die Schauspielstars waren einst verheiratet und galten jahrelang als das Traumpaar Hollywoods. Nun verbringen sie wieder vermehrt Zeit zusammen.

Sie stehen sich wieder nahe – oder immer noch. Jennifer Aniston (50) und Brad Pitt (56) beweisen gerade, dass auch Ex-Partner gut miteinander auskommen können. Wie "Us Weekly" berichtet, soll Pitt zu Anistons Weihnachtsparty eingeladen gewesen sein, die vor rund zehn Tagen in ihrem Zuhause in Bel-Air stattgefunden hat.

"Rein platonisch"

"Die beiden haben eine richtig gute Connection, es mag zwischendurch sogar nach Flirten aussehen", so ein Insider, der bei der Feier ebenfalls zu Gast war. Rund 50 Leute seien dabei gewesen, neben Brad Pitt auch weitere Hollywoodgrößen wie Kate Hudson (40), Jimmy Kimmel (45) und Reese Witherspoon (43).

2000 geheiratet, 2005 geschieden

Pitt und Aniston hätten eine besondere Energie, wenn sie zusammen seien. Doch: "Sie bestehen darauf, dass ihre Beziehung rein platonisch ist", so die Quelle.

Brad Pitt und Jennifer Aniston kamen 1998 zusammen. Im Jahr 2000 heirateten sie in Malibu, 2005 kam es dann zur Scheidung.

Wie die Quelle gegenüber "Us Weekly" weiter erklärt, hat Aniston damals einige Zeit gebraucht, um über die Trennung hinwegzukommen. Und: "Brad hat sich schlecht gefühlt, wie er sie verlassen hat."

Heute sei ihr Umgang längst wieder sehr offen, ihre gemeinsame Geschichte verbinde sie auf besondere Weise. Die beiden Hollywoodstars verbringen immer wieder Zeit miteinander – auch bei der Party zum 50. Geburtstag von Aniston war Pitt dabei ("Heute.at" hat berichtet).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsPeopleJaeden LieberherHollywoodBrad Pitt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen