Brand nach Blitzschlag - Floriani verletzt

Am Mittwochmorgen ist der Dachstuhl eines Wohnhauses in Brand geraten, nachdem ein Blitz eingeschlagen hatte.

Kur vor 7 Uhr am Mittwoch bemerkte eine Frau im steirischen Statthofen (Bezirk Voitsberg) ein Feuer am Dachstuhl des Nachbarhauses. Sie alarmierte sofort die Einsatzkräfte. Als diese wenig später eintrafen, war der Dachstuhl bereits zur Gänze abgebrannt. Glücklicherweise befanden sich weder Personen noch Tiere im Haus.

An den Löscharbeiten waren rund 50 Florianis beteiligt. Einer von ihnen erlitt dabei leichte Verletzungen. Er zog sich Verbrennungen an der Hand zu und wurde vom Roten Kreuz medizinisch versorgt.

Wie die Polizei mitteilt, dürfte ein Blitzschlag den Brand verursacht haben. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

Zweiter Brand nach Blitzschlag

Auch in Kärnten (Gemeinde Arriach im Bezirk Villach) schlug am Dienstagabend ein Blitz in ein Wohnhaus eines 37-Jährigen ein und verursachte ein Feuer. Mehr dazu >>>

Hier geht es zu den aktuellen Wetter-News >>>

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VoitsbergGood NewsLPD SteiermarkBrandBlitzingenFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen