Brennendes Auto ruinierte in Klosterneuburg vier Pkw

In der Nacht von Freitag auf Samstag saß ein Mann in einem Lokal in Klosterneuburg. Draußen rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz an. Erst dadurch bemerkte der Nachtschwärmer, dass sein Auto vor der Haustür in Flammen stand. Der Brand breitete sich schnell aus.

 

Einem Anrainer fielen die Flammen auf. Er war es auch, der die Feuerwehr alarmierte. 

Der Pkw brannte lichterloh. Erst griffen die Flammen auf das danebenstehende Auto über, schließlich brannten vier Wägen. Zwei der Fahrzeuge wurden komplett zerstört, die beiden anderen schwer beschädigt. 

Die Polizei Klosterneuburg ermittelt wegen der Brandursache. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen