Brite bei Stunt beinahe erstickt

Er ließ sich mit Handschellen beerdigen, hoffte, sich in zwei Metern Tiefe schneller als der berühmte Entfesselungskünstler Harry Houdini befreien zu können - doch das ging kräftig schief.

Er ließ sich mit Handschellen beerdigen, hoffte, sich in zwei Metern Tiefe schneller als der berühmte Entfesselungskünstler Harry Houdini befreien zu können – doch das ging kräftig schief.

Antony Britton musste von seinem Team nach neun Minuten ausgegraben werden. Er war bereits bewusstlos und überlebte nur knapp. Britton: "Die größte Enttäuschung ist, dass ich nur noch 60 Zentimeter hatte."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen