Remake des Klassikers

"Brothers: A Tale of Two Sons": Spielspaß nun zu zweit

Im 2013-Original des Spiele-Klassikers musste man sich alleine durchschlagen. Das Remake, das am Donnerstag erscheint bietet auch Multiplayer-Action.

Heute Entertainment
"Brothers: A Tale of Two Sons": Spielspaß nun zu zweit
Der Troll schaut zwar furchteinflösend aus, wird aber ein Freund der beiden Brüder. 
Screenshot Avantgarden, 505 Games

Über zehn Jahre ist es mittlerweile schon her, als "Brothers: A Tale of Two Sons" zum Überraschungshit hausierte. Beinahe durchwegs positive Kritiken befeuerten damals den Erfolg und das nur zurecht. Denn die Geschichte der zwei Brüder gestaltete sich nicht nur als episches und gefühlvolles Märchen, sondern bot neben dem einfach Handling des Games auch jede Menge an Spielspaß. 

Auf dem Weg zu "Wasser des Lebens"

Im Remake des Spiels, das ab Donnerstag u.a. auf Steam zum Download erhältlich sein wird, wurde graphisch enorm aufpoliert. Die düsteren Wälder und zauberhaften Landschaften wirken nun noch realer und lassen einen einmal mehr in die Geschichte von den zwei Brüdern Naia und Naiee eintauchen. Die befinden sich nämlich auf dem Weg um das "Wasser des Lebens" zu finden, da dies die einzige Möglichkeit ist, ihren tödlich kranken Vater zu retten. Dabei müssen Rätsel gelöst, Monster bewältigt und Unschuldige befreit werden. 

Gut, dass man sich dafür jetzt nicht mehr ganz alleine auf die weite Reise machen muss. Spielte man 2013 noch mit einem Controller gleich beide Brüder gleichzeitig (dem jüngeren war die rechte Hälfte des Controllers, dem älteren die linke Hälfte gewidmet - was erstaunlich gut funktionierte) kann man sich jetzt Hilfe zur Seite holen. Im Remake ist es nämlich nun erstmals möglich, das Spiel im Multiplayer-Modus anzugehen. 

Erinnert an "It Takes Two"

Das erinnert einen doch schnell an den Klassiker des Hazelight-Studios "It Takes Two", das 2021 erschienen ist. In diesem Game spielt man zwar ein Ehepaar, das sich kurz vor der Scheidung befindet, aber auch dort ist das Handling ein ähnliches. Gemeinsam muss man sich durch eine Geschichte durchschlagen, Rätsel lösen und ein Abenteuer bestreiten. Das Remake von "Brothers: A Tale of Two Sons" gibt's schon ab 20€.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/148
Gehe zur Galerie
    Megan Fox begeistert ihre Fans diesmal mit einem "oben ohne"-Foto.
    Megan Fox begeistert ihre Fans diesmal mit einem "oben ohne"-Foto.
    instagram/meganfox

    Auf den Punkt gebracht

    • Das Remake des Klassikers "Brothers: A Tale of Two Sons" bietet nun auch Multiplayer-Action, während das Original 2013 als Überraschungshit gefeiert wurde
    • Die Brüder Naia und Naiee machen sich in einer graphisch aufpolierten Version des Spiels gemeinsam auf die Reise, um das "Wasser des Lebens" zu finden und ihren kranken Vater zu retten
    • Mit dem Multiplayer-Modus erinnert das Spiel an Klassiker wie "It Takes Two" und ist ab 20€ erhältlich
    red
    Akt.