Brutal: Video zeigt, wie Pärchen Chow-Chow-Hündin quält

"Lucy" erholt sich jetzt im Schutzhof TierseelenHoffnung (l.). Ein Screenshot aus dem Video, in dem die junge Frau zum Tritt ausholt.
"Lucy" erholt sich jetzt im Schutzhof TierseelenHoffnung (l.). Ein Screenshot aus dem Video, in dem die junge Frau zum Tritt ausholt.TSV und Schutzhof TierseelenHoffnung/zVg
Tierquälerei in der Gemeinde Frankenburg (OÖ): Ein Video zeigt ein Pärchen, das eine Hündin mehrmals tritt. Das Tier wurde behördlich abgenommen.

Aufregung um ein Tierquäler-Video, das seit zwei Tagen die Runde in sozialen Medien macht: In dem einminütigem Clip ist ein Pärchen zu sehen, das mehrmals auf eine völlig ruhige, am Boden liegende Hündin eintritt. Das Video, das "Heute" vorliegt, wurde in den sozialen Netzwerken bereits gelöscht. Es stammt von einem Tierfreund, der die brutale Aktion vor einer Konditorei in Frankenburg am Hausruck (OÖ) zufällig mitbekam. Die Polizei wurde eingeschaltet, der Vierbeiner vom Veterinäramt behördlich abgenommen.

Seit Samstag wird die knapp zweijährige Chow-Chow-Hündin namens "Lucy" im Schutzhof TierseelenHoffnung in Frankenburg betreut: "'Lucy' hat am Kopf und am ganzen Körper Hämatome, bekommt Schmerzmittel. Sie wurde tierärztlich versorgt, ist aber traumatisiert. Aufgrund der Misshandlungen zeigt sie Verhaltensauffälligkeiten, sie muss erst wieder Vertrauen zu Menschen aufbauen", so eine Mitarbeiterin des Vereins zu "Heute".

Misshandelte "Lucy" erholt sich jetzt im Tierheim

Zahlreiche Tierfreunde bekundeten ihre Anteilnahme für "Lucy", boten dem Verein Hilfe an: "Wir sind für die Verwahrung, Pflege und Sozialisierung zuständig. Eine Vermittlung, Gassi gehen, besuchen usw. ist nicht möglich und wäre für 'Lucy' auch kontraproduktiv. Der Sachverhalt muss erst geklärt werden, das wird einige Wochen/Monate in Anspruch nehmen", heißt es auf der Facebook-Seite des Vereins.

Entgegen des eindeutigen Videos gaben die Besitzer gegenüber der Polizei an, "Lucy" nur einen Klapps gegeben zu haben. Demnach hätte das Pärchen im Gastgarten gesessen. Plötzlich sei der Hund aufgesprungen und wollte über die Straße laufen. Der Mann bekam ihn gerade noch zu fassen und zog ihn zurück. Dabei habe der Hund nach ihm geschnappt. Da der Hund noch jung sei, brauche er Disziplin.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cz Time| Akt:
TiereTierquälereiVideoÖsterreichOberösterreichFrankenburg am Hausruck

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen