Bub (1) stürzt in Wien bei Familienbesuch in den Tod

Ein 1-jähriger Bub ist am Sonntag in Wien-Floridsdorf aus einem Fenster gestürzt. Das Kind wurde sofort in ein Spital gebracht, wo es verstarb.

Laut derzeitigen Erkenntnissen ist ein einjähriger Bub gegen 21.00 Uhr aus einem Fenster im fünften Stock eines Wohnhauses in der Pragerstraße im 21. Bezirk gestürzt.

Zum Zeitpunkt des Sturzes sollen zwei Tanten des Buben in der Wohnung anwesend gewesen sein. Sie waren laut "Wien heute" aber nicht in demselben Raum.

Der Einjährige war bei seinen Tanten auf Besuch, es handelte sich also nicht um die Wohnung seiner Eltern, so die Polizei gegenüber "Wien heute". Der Bub erlitt bei dem Sturz lebensgefährliche Verletzungen.

LKA ermittelt

Der 1-Jährige wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert. Doch die Ärzte konnten das Leben des Buben nicht mehr retten, er verstarb im Spital.

Die Familie wird von der Akutbetreuung Wien betreut. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord, hat die Amtshandlung übernommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
WienFloridsdorfPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen