Bub (18 Monate) von Kiga-Bus überfahren und getötet

In Höhnhart im Bezirk Braunau wurde ein Bub von einem Bus überfahren.
In Höhnhart im Bezirk Braunau wurde ein Bub von einem Bus überfahren.Manfred Fesl
Tragödie im Innviertel. Laut ersten Informationen wurde ein Bub von einem Kindergartenbus überfahren. Das Kind starb dabei.

Die Tragödie ereignete sich am Mittwoch in der Gemeinde Höhnhart im Bezirk Braunau. 

Laut ersten Informationen wurde ein Bub von einem Kindergartenbus erfasst. Das Kind überlebte den Unfall laut ersten Informationen nicht, verstarb noch an der Unfallstelle.

Erste Bilder vom Unfallort zeigten zahlreiche Einsatzkräfte und Polizisten. 

Unfallhergang

Der Unfallhergang dürfte laut Erstmeldung der Polizei so gewesen sein: Der Bub (eineinhalb Jahre) spielte im Hof, als die Mutter ein älteres Kind vom Kindergartenbus abholen wollte. 

"Der Bub lief dann ebenfalls zum Bus hinaus, wurde dann erfasst", so ein Sprecher der Polizei. Das Kind wurde vor Ort von den Einsatzkräften noch reanimiert, konnte aber nicht gerettet werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
UnfallBusOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen