Bullock & Blanchett stehen auf Penis-Facials

In einem Interview mit der "Vogue" hat Schauspielerin Cate Blanchett ihr merkwürdiges Beauty-Geheimnis verraten.

Vampir-Lifting, Blutegel oder Bienengift: Hollywood-Stars greifen immer wieder auf skurrile Beauty-Behandlungen zurück, um für immer jung auszusehen. Der Geheimtipp der Schauspielerinnen Cate Blanchett und Sandra Bullock ist aber durchaus eine ganz andere und noch weit fragwürdigere Nummer, als alles bisher Dagewesene: "Sandy Bullock und ich haben diese Kosmetikerin, Georgia Louise, in New York besucht, sie behandelt Frauen mit etwas, das wir "Penis-Kosmetik" nennen. Ich weiß nicht genau, was es ist, vielleicht heißt es nur so, weil es ein wenig nach Sperma riecht. Aber das ist ein Enzym darin und deshalb nennt Sandy es 'Penis-Kosmetik'", so Blanchett gegenüber der "Vogue"-Australia.

Zellen aus der Vorhaut koreanischer Babys

Ob die Schauspielerinnen die Behandlung auch noch machen würden, wenn Sie wüssten um was es tatsächlich handelt? Denn das Treatment heißt eigentlich Hollywood EGF (Epidermal Growth Factor) Facial und enthält kein Sperma, aber andere sehr fragwürdige Inhaltstoffe. So befinden sich im Serum Zellen, die aus der entfernten Vorhaut koreanischer Babys gewonnen werden, wie The Cut berichtet. Diese Stammzellen sollen die Haut beim Kollagenaufbau unterstützen. Eine Behandlung kostet übrigens 650 Dollar.

(kiky)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Beauty

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen