Bündchen & Brady: Ein Haus um 71.000 Euro im Monat

Football-Spieler Tom Brady hat sich einen neuen Job in Florida geangelt und verdient jetzt 25 Millionen im Jahr. Das schreit nach einem standesgemäßen Zuhause.
Mitten in der Corona-Krise, ließ Tom Brady (42) die Bombe platzen: Der Superstar und mit sechs Titeln der Superbowl-Rekordsieger verließ seinen langjährigen Club New England Patriots und heuerte überraschend bei den Tampa Bay Buccaneers in Florida an. Der Transfer lohnt sich für beide Seiten. Als der Wechsel von Brady zu den Buccaneers bekannt wurde, verkaufte der Club gleich 3.000 neue Saisonkarten. Und auch Tom Brady dürfte sich freuen: Sein Zweijahresvertrag ist mit 50 Millionen Franken dotiert – hinzu kommen allfällige Siegesprämien.

Brady und seine Ehefrau, das brasilianische Topmodel Giselle Bündchen, hausten schon vor dem Wechsel ziemlich hübsch und bewohnten ein schlossähnliches Anwesen in der Nähe von Boston, das sie letztes Jahr für 40 Millionen verkauften.

Mietzins: 71.000 Euro pro Monat



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Als neues Zuhause haben sie sich ein Anwesen auf Derek Islands in Tampa Florida ausgesucht. Das Haus, das sie als Mieter bewohnen, ist direkt am Wasser gelegen, hat sieben Schlaf- und neun Badezimmer, einen Pool am Wasser und einen privaten Bootssteg.

Dem Luxus entsprechend fällt auch der Mietzins aus: rund 71.000 Euro zahlen Tom Brady und Giselle Bündchen ihrem Vermieter, dem Baseball-Spieler Derek Jeter, im Monat. Aber der kann den Batzen gut gebrauchen. Gemäß Variety.com zahlt Jeter für das Haus gut eine Viertelmillion Franken Steuern pro Jahr.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WohnenGisele Bündchen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen