Diese Handys strahlen am meisten – und wenigsten

(Symbolbild)
(Symbolbild)Bild: Reuters
Eine Online-Datenbank zeigt, welche Smartphone-Modelle besonders viel Strahlung absondern.

Das deutsche Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat über 3.000 Smartphone-Modelle auf ihre Strahlkraft getestet – und eine Liste der besten und schlechtesten Modelle veröffentlicht.

Allerdings liegen auch alle "schlecht" abschneidenden Smartphone-Modelle unter dem gesetzlichen Höchstwert, sind also unbedenklich.

Wie wird's gemessen?

Das Ranking wird anhand des SAR-Wertes vorgenommen. Dabei handelt es sich um die Menge an Energie, die vom Körper eines Menschen bei der Nutzung absorbiert wird.

Mit Ausnahme von Geräten der Hersteller Apple und Google finden sich unter den 14 größten "Strahlensündern" nur asiatische Unternehmen.

Auf der Website des Bundesamts können die Modelle in einer Datenbank gesucht werden.

Vor allem Samsung und Motorola finden sich auf der zweiten Liste des Bundesamts. Hier werden jene Modelle gelobt, die besonders wenig strahlen.

Das Digital-Telegramm 2019

(hma)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen