Bundesheer bestellt "Raupe" aus Schweden

Bild: BAE

Klingt wie von Ikea, ist aber vom Rüstungshersteller BAE: 32 Stück "Hägglund" bestellte das Bundesheer nun in Schweden. Die gepanzerten Raupenfahrzeuge sind extrem beweglich, da sie aus zwei Kabinen bestehen, die über ein Gelenk verbunden sind. Bis zu elf Soldaten finden im "Hägglund" Platz. Kosten: 85 Millionen Euro.

Klingt wie von Ikea, ist aber vom Rüstungshersteller BAE: 32 Stück "Hägglund" bestellte das Bundesheer nun in Schweden. Die gepanzerten Raupenfahrzeuge sind extrem beweglich, da sie aus zwei Kabinen bestehen, die über ein Gelenk verbunden sind. Bis zu elf Soldaten finden im "Hägglund" Platz. Kosten: 85 Millionen Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen