Bundeskanzler enthüllte Gedenktafel für Opfer der Na...

Am Zentralfriedhof enthüllte Bundeskanzler Werner Faymann wurde am Dienstagnachmittag eine Gedenktafel für die Opfer der NS-Justiz enthüllt. Auch Initiatorin Katharina Sasso, Zeitzeugin und selbst Überlebende der Nazi-Justiz, hielt eine Ansprache.

Auf der Tafel, die an der Nationalen Gedenkstätte für Opfer der NS-Justiz am Wiener Zentralfriedhof enthüllt wurde, sind die Namen von 50 NS-Opfern eingemeißelt. Alle sind vom Nazi-Regime zum Tode verurteilt worden. Die Gedenktafel wurde von Steinmetzlehrlingen der niederösterreichischen Landesberufsschule Schrems als Geschenk für Initiatorin und Zeitzeugin Katharina Sasso angefertigt.
Auch Bundeskanzler Werner Faymann wohnte der Enthüllung bei und würdigte in seiner Ansprache den unermüdlichen Einsatz von Sasso.

Die Gedenkstätte für Opfer der NS-Justiz im Bereich der Grabanlage Gruppe 40 wurde im Jahre 2012 auf Ministerratsbeschluss errichtet.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen