Burkini-Verbot trifft Schwimmunterricht

Auch der Burkini ist vom Verbot umfasst.
Auch der Burkini ist vom Verbot umfasst.Bild: picturedesk.com
Mit dem neuen Schuljahr gilt für unter Zehnjährige ein Kopftuchverbot. Das hat auch Auswirkungen auf den Turnunterricht.
Laut einem neuen, der APA vorliegenden Rundschreiben des Bildungsministeriums ist nämlich auch der Burkini (Ganzkörperanzug mit Überwurf, Anm.) im Schwimmunterricht vom Verbot umfasst.

Ab 11 Jahren erlaubt



Generell empfiehlt das Ministerium Lehrern aber, "sachlich und sensibel" darauf hinzuwirken, dass Schüler von sich aus keine Kopfbedeckungen im Turnen tragen sollen – "egal ob religiös motiviert oder nicht".

Ab 11 Jahren ist der Burkini im Sport dann wieder legal. Spannender Nachsatz: "Eine Befreiung vom Sportunterricht aus religiösen Gründen ist nicht vorgesehen."

CommentCreated with Sketch.21 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPolitikSchwimmen (Sport)BurkiniÖVP

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren