Bus droht umzustürzen: Chauffeur eingeschlossen

Bild: Gneißl Bernhard/FF Leiben

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz in Leiben (Melk): Ein Bus kam aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab, kam auf der Böschung in Schräglage zum Liegen. Die Feuerwehr rettete den Lenker und barg das Fahrzeug.

Das Fahrzeug war in gefährlicher Schräglage zum Stehen gekommen, der Fahrer noch im Bus eingeschlossen! Mittels Leitern wurde der Bus fixiert, der Lenker durch die Seitenscheibe aus seiner misslichen Lage gerettet.

In Absprache mit dem Firmeninhaber und der Polizei startete die Feuerwehr danach mit den Bergungsarbeiten: Mittels Hebekissen und Holz gelang es den Bus anzuheben und mit zwei Traktoren und Seilwinde zurück auf die Straße zu ziehen. Bis auf den Lenker hatte sich zum Glück niemand in dem Bus befunden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen