Bus touchierte "nicht optimal geparkten" SUV in Wien

Es entstand ein leichter Blechschaden.
Es entstand ein leichter Blechschaden.Twitter/Marcus Franz
Am Mittwochnachmittag kam es zu einem Unfall mit einem Bus der Wiener Linien und einem SUV. Es entstand dadurch ein kleiner Blechschaden.

"Kleiner Unfall, große Zores", schreibt Twitter-User Markus F. am Mittwoch auf seinem Account. Gegen 17:00 Uhr soll es nämlich einen zu einem Verkehrsunfall in Wien-Alsergrund gekommen sein. "Der 13A streifte einen nicht optimal geparkten SUV bei der Endstation Alserstraße, Ecke Skodagasse. Der Stau nimmt minütlich zu. Meidet die Gegend!"

Auch der Pressesprecher der Wiener Linien konnte den Vorfall bestätigen. "Der Bus hat rangiert und dabei das Fahrzeug berührt. Es entstand dadurch ein leichter Blechschaden. Die Buslinie 13A fährt aber normal weiter.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeserWienWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen