Bus übersehen! Grazer Fußgänger (24) schwer verletzt

Ein Linienbus erfasste den Fußgänger und verletzte diesen schwer. Symbolbild
Ein Linienbus erfasste den Fußgänger und verletzte diesen schwer. SymbolbildA. Vossberg / Visum / picturedesk.com
In Graz wurde am Dienstag ein 24-Jähriger von einem Linienbus schwer verletzt. Der Mann querte die Straße, ohne auf den Bus gefasst gewesen zu sein. 

Ein Grazer zog sich am Dienstag schwere Verletzungen zu, weil er von einem Linienbus erfasst wurde. Gegen 12:45 Uhr befuhr eine 44-jährige Busfahrerin die Schrödinger Straße in südliche Richtung. Direkt vor der Haltestelle Graz Schrödingerstraße bemerkte die Busfahrerin einen Mann auf dem Gehsteig. Kurz bevor der Bus an dem 24-Jährigen vorbeifuhr lief der Fußgänger, vermutlich aus Unachtsamkeit, plötzlich auf die Straße.

In weiterer Folge prallte der Mann gegen die rechte Seite des Busses und stürzte zu Boden. Die Aussagen der Busfahrerin und eines Zeugen deckten sich mit dem gesichteten Videomaterial der Busfirma. Beim Unfall wurde der Fußgänger schwer verletzt. Er musste nach der Erstversorgung mit dem Roten Kreuz ins LKH Graz gebracht werden.

Am Bus selbst entstand geringer Sachschaden. Durch den Vorfall wurden keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet oder verletzt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
GrazÖffisVerkehrsunfallStraßenverkehrSteiermarkRotes KreuzRettungseinsatzPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen