Bus-Vollbremsung – 90-Jährige bricht sich drei Rippen

Ein Biodiesel-Linienbus in Graz. Archivbild
Ein Biodiesel-Linienbus in Graz. Archivbildpicturedesk.com/Science Photo Library
Eine 90-Jährige ist Freitagnachmittag bei der Vollbremsung eines Grazer Linienbus zu Sturz gekommen und hat schwere Verletzungen erlitten.

Eine bis dato unbekannte Pkw-Lenkerin hatte gegen 14.30 Uhr im Kreuzungsbereich Brückenkopfgasse/Griesplatz jegliche Vorrangregeln missachtet.

Dadurch war der Lenker eines Omnibusses der Linie 40 zum starken Abbremsen seines Fahrzeuges gezwungen.

Eine Passagierin, es handelt sich um eine 90-jährige Grazerin, kam dabei zu Sturz. Die betagte Dame wurde schwer verletzt und musste mit drei gebrochenen Rippen in das LKH Graz eingeliefert werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
GrazÖffentlicher VerkehrVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen