Busfahrer zu Frau (58): "Halt de Goschn, schleich Di"

Manuela T. (58) ärgert sich über Busfahrer
Manuela T. (58) ärgert sich über BusfahrerLie
Unrühmlicher Zwischenfall in einem Lup-Bus in St. Pölten: Manuela T. (58) wurde vom Chauffeur wegen eines Disputes um den Ausstieg beschimpft.

Am Dienstagmorgen war Manuela T. (58) in den Lup-Bus der Linie 5 in der Stoßgasse in St. Pölten eingestiegen. Ihr Ziel: der Sankt Pöltner Hauptbahnhof. 

"Lenker immer wieder derb"

Die 58-Jährige hatte sich zum Aussteigen vorbereitet, stand vorne bei der Türe, das passte dem Busfahrer offenbar nicht: "Ausgestiegen wird hinten", soll der Chauffeur die 58-Jährige angemurrt haben. Manuela T. konterte: "Sie sind einer der unfreundlichsten Fahrer überhaupt, das haben Sie leider schon öfters - und nicht nur mir - bewiesen." Daraufhin soll der Lenker gesagt haben: "Hoid' de Goschn und schleich Di'."

Die 58-Jährige schluckte und stieg entsetzt aus, fuhr weiter nach Wien (besuchte ihre Schwiegermutter, Anm.) und beschwerte sich in der Folge beim verantwortlichen VOR und Dr. Richard (Anm: Der LUP wird von Stadt, Land und Bund finanziert und innerhalb des VOR (Verkehrsverbund Ostregion) geregelt und in dessen Tarifsystem eingebettet. Auch der Betrieb wurde über den VOR ausgeschrieben, Betreiber für die Citylinien sind die Firmen Zuklinbus und Dr. Richard.). Denn die 58-Jährige ist gekränkt und wütend, will auch beim Bürgermeister vorsprechen. Manuela T. nimmt aber andere Busfahrer in Schutz: "Ich fahre viel mit Öffis. Fast alle Fahrer sind nett und zuvorkommend. Nur besagter Lenker ist auffällig und das war die Krönung."

VOR entschuldigt sich

"Heute" fragte beim verantwortlichen Verkehrsbund Ostregion (VOR) nach, Sprecher Georg Huemer sagte dazu: "Einen solchen Ton unseren KundInnen gegenüber werden wir als Auftraggeber keinesfalls dulden und möchten uns vielmals bei der Dame entschuldigen. Wir werden beim betreffenden Busunternehmen, welches ja in unserem Auftrag unterwegs ist, eine Stellungnahme sowie zumindest ein klärendes Gespräch mit dem betreffenden Buslenker einfordern. Als Verkehrsverbund achten wir auf Kundenfreundlichkeit und Servicequalität - moderne Busse, optimierte Fahrpläne und eben auch freundliches Personal sollen dafür Sorge tragen, dass sich unsere KundInnen wohl fühlen und gerne unsere Leistungen in Anspruch nehmen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
BusSankt Pölten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen