Podersdorf am See

Buslenker fuhr betrunken 27 Fahrgäste durch die Gegend

Im Burgenland wurde die Polizei per anonymer Anzeige über einen alkoholisierten Buslenker informiert.

Newsdesk Heute
Buslenker fuhr betrunken 27 Fahrgäste durch die Gegend
Ein Ersatzfahrer konnte die Ausflügler mit etwas Verspätung weiterbefördern. (Symbolbild)
Getty Images

Am Donnerstagnachmittag langte bei der Polizei eine anonyme telefonische Anzeige ein, weil ein Buslenker vermeintlich alkoholisiert im Ortsgebiet von Illmitz (Bezirk Neusiedl am See) unterwegs sein soll.

Kurz vor Podersdorf am See auf der L205 konnten Beamte den mit 27 Tagesausflüglern besetzten Bus wahrnehmen und im Ortsgebiet anhalten.

Anzeigen

Bei der Kontrolle wurde beim 45-jährigen Buslenker aus dem Burgenland Alkoholgeruch wahrgenommen. Der vor Ort durchgeführte Alkomattest verlief positiv. Die Fahrgäste konnten mit einiger Verspätung die Fahrt mit einem Ersatzchauffeur fortsetzen.

Die entsprechenden Anzeigen an die Bezirksverwaltungsbehörde (Alkoholisierung) und an das Gericht (Gefährdung der körperlichen Sicherheit) wurden erstattet.

1/51
Gehe zur Galerie
    <strong>14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen.</strong> Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. <strong><a data-li-document-ref="120047636" href="https://www.heute.at/s/donald-trump-bei-attentat-angeschossen-120047636">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
    14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen. Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. Weiterlesen >>
    Reuters

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein anonymer Anruf führte zur Anhaltung eines alkoholisierten Buslenkers in Illmitz
    • Die Fahrgäste konnten die Reise mit einem Ersatzchauffeur fortsetzen, während Anzeigen erstattet wurden
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema