Capitals starten mit Torgala in die Eishockey-Saison

Jubelstimmung bei den spusu Vienna Capitals
Jubelstimmung bei den spusu Vienna Capitalsgepa-pictures.com
So geht Saisonauftakt! Die spusu Vienna Capitals stellten sich mit einem 7:2-Erfolg über Bratislava zurück. Colin Campbell traf drei Mal.

Den spusu Vienna Capitals ist der Start in die ICE Hockey League geglückt – und wie! Die Hauptstädter fegten Liga-Neuling Bratislava auswärts mit 7:2 (2:1, 3:0, 2:1) vom Eis. Campbell (2./PP, 35., 38.), Nissner (14.), Vause (30.), Richter (48.) und Loney (60.) trafen für die Gäste.

"Es war eine gute Leistung vom ersten Bully bis zur Schlusssirene, mein Team hat ein wirklich solides erstes Liga-Spiel gezeigt. Sieben Tore gleich zu Beginn der Saison geben dem Team natürlich viel Selbstvertrauen", meinte Capitals-Coach Dave Cameron.

Für die Wiener geht es am 2. und 4. Oktober mit einem Heimspiel-Doppel weiter. Erst kommen die Black Wings aus Linz, zwei Tage später Fehervar. Die Tickets sind coronabedingt streng limitiert. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ee TimeCreated with Sketch.| Akt:
Vienna CapitalsEishockey

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen