Eine Kleinstadt nur für Katzen

In Antalya gibt es viele Katzen ohne Besitzer. Um sie kümmert man sich in der "Cat City", einer Kleinstadt nur für Katzen.
Katzenfreunde kennen das: Die Liebe für die flauschigen Vierbeiner kennt fast keine Grenzen. So ging es auch einem Paar, das kürzlich von Istanbul in die Provinz Antalya im Südwesten der Türkei zog.

Eine Kleinstadt für Katzen

Das Paar, Mehmet und Müjgan Orhan, hatte so viel Mitleid mit den streunenden Katzen in der Region, dass es in Konyaalt, einem Dorf in der Provinz Antalya, kurzerhand eine kleine Katzenstadt gründete – mit Mini-Villen und Spielplätzen.

Die beiden gründeten die Street Animals Protection Association, die sich um auf der Straße lebende Tiere kümmert. Im Viertel Doyran entstand so die "Cat City". Heute leben dort rund 100 Tiere, die von den Orhans und diversen Freiwilligen betreut werden.

Mini-Villen und ein Springbrunnen

Die Cat City besteht aus 15 kleinen Häuschen und einigen größeren Mehrkatzenhäusern. Es gibt außerdem einen eigenen Tierarzt und einen kleinen Springbrunnen, aus dem die Tiere trinken können – die meisten Katzen trinken nicht aus stehenden Gewässern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch wenn es in Antalya nur selten richtig kalt wird, wurden einige Heizungen installiert, um den Tieren ein kuschlig-warmes Zuhause zu schaffen. Die Bewohner des Ortes können hilfsbedürftige Katzen gratis in das Dorf bringen.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
TürkeiNewsWohnenWohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen