Cathy mit Wut-Anfall: "Fi*** euch so hart in den Ar***"

Cathy Lugner (31) reißt nach übelsten Beleidigungen nun der Geduldsfaden und sagt ihren Hatern auf Instagram nun den Kampf an.

Cathy Lugner reichts! Die 31-jährige Ex-Frau von Baumeister Richard Lugner muss sich täglich schlimme Beschimpfungen auf Instagram anhören, doch damit ist nun Schluss. Denn die Mutter einer Tochter holt nun zum Gegenschlag aus und schießt scharf gegen ihre Hater.

"Liebe Grüße an alle, die sich einbilden, sie dürften meine Tochter oder mich beleidigen. Ich habe, glaube ich, einen langen Atem und da werden einige Anzeigen rausgehauen werden", teilte die 31-Jährige mit. Sie werde sich "die besten Anwälte" suchen und gegen die Hass-Kommentare vorgehen.

Cathy wütend: "Wenn sich irgendwelche erbärmlichen Würstchen einbilden, sie könnten meine Tochter beleidigen, dann gibts wirklich Kasalla! Da kenn ich nichts und das wird dem ein oder anderen noch sehr, sehr leid tun". Es werde nun "einige Anzeigen hageln (...) und ihr könnt schön mit eurem Mikrogehalt den Anwalt abstottern".

Cathy lässt sich Hass-Kommentare nicht gefallen

In ihrer Instagram-Story stellt die Blondine zudem klar: "Wenn ich jeden Tag meinen A**** in die Kamera halten möchte, dann ist das so und dann wird das auch so bleiben." Doch einige User haben das Fass nun mit ihren Kommentaren nun offenbar zum Überlaufen gebracht und da spielt Cathy nicht mehr mit.

"Glaubt mir, ich geh da bis zur letzten Instanz und f*** euch so hart in den Ar***", drohte die Ex von Richard Lugner in ihrer Story. Die 31-Jährige hat für die Hater aber noch einen gut gemeinten Ratschlag: "Lasst es doch einfach. Ihr müsst mit mir nichts zu tun haben." Ob sich die Hater diesen Tipp zu Herzen nehmen?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
PeopleStarsCathy LugnerInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen